Über uns

Begeisterung für Elektromobilität. Since 2017.

Jeden zweiten Dienstag
eine neue Podcast-Folge

Über uns:

2015 erstmalig Elektroauto gefahren. 2017 haben wir dann öffentlich unseren ersten Elektroauto-Test veröffentlicht. Seit dem lässt uns die rein elektrische Fortbewegung nicht mehr los.

Unser Ziel:

Mit unserem Podcast Voltage wollen wir noch mehr Leute mit nachhaltiger Fortbewegung erreichen. Lasst uns gemeinsam eine erneuerbare Zukunft aufbauen. Zusätzlich veröffentlichen wir regelmäßig Videos rund um das Thema der Elektromobilität.

Das Team

Timo Borkowski

Moderator

Falk Schönberg

Moderator

Historie

In diesem Jahr starteten wir nicht nur unseren Audio-Podcast rund um die elektrische Fortbewegung und Mobilität von morgen. Wir bündelten auch unsere gesamten Kräfte und kreierten mit Voltage eine neue Anlaufstelle für Themen rund um die Erneuerbare Mobilität. Aus „TOP ZONE“ und „Elektrisch durch die Welt“ wurde „Voltage“.

2020 erweiterte TOP ZONE die Produktion auf entspannte Talks rund um das Thema der elektrischen Fortbewegung einem eigens dafür gebauten Studio. Inzwischen wurden die alljährliche Electric Tour und ein Print-Magazin als Jahresausgabe zur TOP-ZONE-Tradition und durften so natürlich auch in 2020 nicht fehlen.
2019 wurde das erfolgreiche Jahr 2018 fortgeführt und es konnten noch tiefere Einblicke und exklusivere Berichte hinter die Kulissen von Unternehmen der Elektromobilität geworfen werden. Zudem entschloss sich TOP ZONE 2019 endgültig von vorherigen Themen aus den Jahren 2014 bis 2017 zu verabschieden, um sich zu 100% auf die elektrische Fortbewegung zu konzentrieren. Auch in 2019 erschienen von TOP ZONE im Print-Bereich Reviews und vieles mehr.
Zwar erschien das erste Elektroautoreview von TOP ZONE bereits im April 2017 und das zweite schon im darauffolgenden Juni. Doch 2018 wurde das Technik-Magazin offiziell zum E-Mobilitäts-Magazin umgebaut und startete mit Beiträgen rund durch Europa über die elektrische Fortbewegung auf vier Rädern durch. Im Rahmen der Umstellung hat TOP ZONE erstmalig im Print-Bereich Reviews, Special und mehr rund um die Elektromobilität präsentiert.

Am 30.12.2014 wurde TOP ZONE als Technik-YouTube-Kanal gegründet. Im Januar 2015 erschienen die Pilotfolgen, auf welche im gleichen Jahr über 100 reguläre Videobeiträge folgten. In den darauffolgenden Jahren entstand aus dem YouTube-Kanal zunehmend ein Magazin. So erschienen neben den regelmäßigen Videos ebenfalls News rund um die Welt der Technik.

Unsere Werte

Wir möchten unsern Leser*innen, Zuschauer*innen und Zuhörer*innen bei jeder Veröffentlichung bei Voltage Transparenz, Durchschaubarkeit, Abschätzbarkeit und Nachverfolgbarkeit bieten. Aus diesem Grund haben wir im Mai 2018 als eines der wenigen Magazine weltweit beschlossen, unsere Werte der täglichen Arbeit zu veröffentlichen. Für mehr Transparenz und Unabhängigkeit.

Insbesondere im Bereich von Produktbewertungen ist häufig unklar, ob die Tester*innen eventuell (z.B.) finanziell von Unternehmen unterstützt wurden oder eventuell für ganz bestimmte Aussagen (z.B.) ein Produkt erhalten haben. Aufgrund dessen, dass nachvollziehbare Bewertungen elementar sind, halten wir es für unsere Pflicht unsere Leser*innen, Zuhörer*innen und Zuschauer*innen darüber aufzuklären, wie wir zu unserer Meinung kommen, welche wir in unseren Beiträgen und unserer täglichen Arbeit verkörpern.

Unser Ziel ist es unsere tägliche Arbeit sowie die Bewertung von Produkten transparent und nachvollziehbar zu gestalten und mit unseren Werten andere Test-Magazine auch zu eben jenen Werten bewegen zu können.

Zu diesem Zweck haben wir für uns ein eigenes Leitbild entwickelt, welches für Transparenz und Unabhängigkeit steht.

 

Unabhängigkeit

Wir sind frei, indem was wir produzieren und veröffentlichen. Unsere Meinungen, Ansichten, Bewertungen und Ratings sind nicht käuflich. Wir berichten über die Themen, die uns wichtig sind und lassen uns darin auch nicht beeinflussen.

 

Transparenz

Wenn wir Vorteile in Anspruch nehmen, wie beispielsweise die Stellung von Produkten, Geschenke, Bezahlungen, Erstattungen oder ähnliches, so kennzeichnen wir dies ebenfalls in den entsprechenden Beiträgen bzw. Veröffentlichungen. Werbung wird immer ausdrücklich als solche gekennzeichnet. Wir werden für unsere Leser bzw. Zuschauer regelmäßige Transparenz-Berichte veröffentlichen.

 

Datenschutz

Datenschutz ist uns ein wichtiges grundlegendes Anliegen, sowohl beruflich als auch privat. Mehr dazu unter unseren Datenschutz-Werten.

 

Ehrlichkeit

Bei uns gibt es keine geschönten Meinungen. Alle unsere Veröffentlichungen tragen unsere Handschrift. Wenn uns etwas gefällt oder auch nicht, dann sagen wir das auch.

 

Einnahmen

Uns macht Voltage unglaublich viel Spaß! Es steckt viel Arbeit und Leidenschaft in jedem unserer Beiträge und Veröffentlichungen. Um unser Magazin weiterhin mit spannenden Inhalten zu füllen, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Daher fließen die Einnahmen von YouTube und Steady ausschließlich in die Refinanzierung von Voltage.

Uns liegt Datenschutz, unabhängig von Voltage, sehr am Herzen. Wir halten diesen für grundlegend und bauen Projekte erst auf, wenn der Datenschutz für uns und bei Voltage für Hörer*innen, Leser*innen und Zuschauer*innen gesichert ist. Datenschutz ist gleichzusetzen mit Privatsphäre, welche jeder Mensch besitzt, egal, ob es in den Gesetzen des entsprechenden Landes verzeichnet ist, oder nicht. Es ist ein elementares Menschenrecht. Es steht für uns außer Frage diese Werte aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund sammeln wir, außer anonymisierten Analytics-Daten, keine Informationen über unsere Hörer*innen, Leser*innen und Zuschauer*innen. Die Analytics-Daten dienen zudem auch nur dazu zu erkennen, welche Beiträge gut ankommen, um beliebten und interessanten Content für euch zu produzieren. Für einzelne spezielle Aufrufe (egal auf welcher Plattform) interessieren wir uns nicht.

 

Wie kommunizieren wir untereinander?

Neben dem E-Mail-Verkehr über unsere eigenen Server nutzten wir zum Austauschen von Informationen nur verschlüsselte Dienste. Wir setzten dabei auf den Instant Messenger „Threema“ aus der Schweiz, welcher den Anforderungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des strengen Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) sowie der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG) unterworfen ist. Wer mehr zu der Sicherheit Threemas erfahren möchte, kann dazu die Seite Häufige Fragen unter dem Stichpunkt „Ist die Nutzung von Threema rechtskonform“ des schweizer Unternehmens durchlesen.

 

Wo speichern wir unsere Daten über Zusammenarbeiten mit Unternehmen und die einzelnen Beiträge und wie organisieren wir unsere Aufgaben?

Neben dem lokalen Speicher auf unseren Endgeräten (Smartphones, Tablets und PCs) nutzen wir zum Austauschen von Daten nur verschlüsselte Kommunikation. Wir setzten dabei auf unsere eigenen Server. Elementarer Bestandteil des Systems ist die Verschlüsselung.

 

Warum nutzt Voltage YouTube, eine Plattform von Alphabet (Google)?

Das Datenschutz-Prinzip von Google unterstützten wir nicht. Derzeit sehen wir YouTube jedoch als eine hervorragende Möglichkeit an, euch unsere Videobeiträge zur Verfügung zu stellen. Wir blicken uns jedoch die ganze Zeit nach datenschutzkonformen Alternativen um.

Wir beschäftigen uns bei Voltage nicht ohne Grund mit der Erneuerbaren Mobilität. Ohne Umwelt würden wir nicht leben (können). Bei allen Produktionen für Voltage denken wir stets an den Umwelt-Aspekt und überlegen gut, in wie weit die Produktion im Verhältnis zum Nutzen steht. Wir haben für uns eine Liste erstellt, an welche wir uns bei unseren Produktionen stets halten.

 

Papier-Vermeidung

Wir vermeiden die Nutzung von Papier in der Produktion soweit wie möglich und machen Notizen und Scribbles auf digitalen Geräten wie Tablets.

 

Öko-Strom

Soweit es möglich ist, laden wir jedes Elektroauto stets mit aus erneuerbaren Energien produziertem Strom. Auch bei kleineren Geräten, wie Computer oder Smartphones, folgen wir diesem Beispiel.

 

Keine Flugreisen

Seit dem Jahreswechsel 2018/2019 verzichten wir bei Reisen von einer Strecke von unter 1.000km Luftlinie auf Flugreisen. Bei allen längeren Reisen wägen wir Mehrwert und Umweltschaden sorgfältig ab und kompensieren den entstandenen CO2-Austoß.

 

Nur reine Elektroautos

Sowohl im Test als auch als Begleitfahrzeuge bei Produktionen nutzen wir nur reine Elektroautos – keine Verbrenner oder Hybrid-Fahrzeuge.

 

Nur rein elektrisch oder per ÖPNV

Innerstädtisch sind wir bei unseren Produktionen entweder rein elektrisch oder mit dem ÖPNV unterwegs, von dem auch der größte Teil elektrisch fährt.

Unterstützte uns auf Steady

Type at least 1 character to search

Unterstütze uns

Du willst noch mehr von Voltage? Dann unterstützte uns jetzt auf Steady und erhalte Zugang zu exklusiven Inhalten.

Folge uns